VERSION 5.0.0, veröffentlicht im Q1 2022

Unsere Kunden warten bereits auf die neue Version und endlich steht sie zur Auslieferung bereit. Das SYNABI Entwickler-Team freut sich, Ihnen alle neuen Funktionen, Verbesserungen und Bug-Fixes zu D-QUANTUM 5.0.0 vorstellen zu dürfen.


Unsere persönlichen Highlights dieses Mal sind:

  • Performance-Steigerung – D-QUANTUM ist mehr als doppelt so schnell wie bisher und benötigt 60% weniger Speicher
  • Draft Edit 2.0 – neu konzipierte Datenerfassung, UX-optimiert und barrierefrei bedienbar
  • Navigationskonzept – mehr Überblick, schnellere Suche und optimiert für den mobilen Einsatz

Wir freuen uns über Feedback, Kritik und Verbesserungswünsche!

Dürfen wir vorstellen? Version 5!

Jetzt neu und noch schneller

Als vor gut eineinhalb Jahren die Planung und anschließende Entwicklung für D-QUANTUM V5 gestartet ist, hatten wir bei Synabi nur ein Ziel: mehr Geschwindigkeit und weniger Speicherbedarf. Um dies zu erreichen, haben unsere Entwickler so gut wie alle Komponenten in D-QUANTUM komplett erneuert und überarbeitet. Das Ergebnis ist beeindruckend und bedeutet für Sie: mehr Komfort, mehr Übersicht und vor allem Performance!

Alle Neuerungen im Detail

Das Beste vorweg: D-QUANTUM bleibt Ihr intuitiv bedienbares Metadata-Management-Tool und ist jetzt noch schneller.
Weniger Speicherbedarf, geringere Ladezeiten und noch mehr Bedienkomfort bestimmen die V5.

Neue Sidebar und ein überarbeitetes Navigationskonzept
Redesign der Daten-Eingabemaske und geführte Datenpflege
Einfache Daten-Anbindung – Connect Server und Studio App
Überarbeitetes CMS und funktionale Widgets
Komplett neuer Administrations-bereich
Neue Benutzerverwaltung mit Privilegien-Konzept
Refactoring und weitere Änderungen
  • komplett neue Sidebar
  • einfacher Switch zwischen Public- und Draft-Bereich
  • neues Farbkonzept für mehr Designfreiheit

Das Beste vorweg, D-QUANTUM bleibt Ihr intuitiv bedienbares Metadata-Management-Tool und ist jetzt noch schneller. Weniger Speicherbedarf, geringere Ladezeiten und noch mehr Bedienkomfort bestimmen die V5. Das zeigt sich auf den ersten Blick in der neu gestalteten Sidebar und Navigationsstruktur. Herzstück bildet die Datenübersicht. Hier switchen Sie mit nur einem Klick zwischen dem visuell getrennten Public- und Draft-Bereich Ihres Data Catalogs. Profitieren vom überarbeiteten Farbkonzept, welches individuell konfigurierbar ist und sich die komplette Software zieht. Persönliche Favoriten und individuelle Schnelleinstiege runden die neue Seitennavigation ab und machen Ihr Arbeiten effizienter. Apropos Datenbestand…

Mehr zur Navigation

Redesign des Daten-Eingabebereichs und geführte Datenpflege

  • UI- und UX-Refresh der Eingabemaske
  • Attachments-Upload direkt an der Entität möglich
  • Barrierefreie Datenpflege möglich

Die manuelle Datenanlage im Draft-Bereich des Business Glossarys ist nun noch einfacher. Sie möchten einen neuen fachlichen Datensatz anlegen? Ein Klick genügt, und Sie werden durch unsere modernisierte Eingabemaske geführt. Dabei lassen Sie sich auf Wunsch, mit den wichtigsten Informationen rundum die erforderlichen Eingaben versorgen. Abweichungen zur bestehenden Publikation oder aufgetretene Fehleingaben werden direkt angezeigt und können komfortabel korrigiert werden. Während des Speichern eines Drafts können Sie diesen direkt klonen oder im Anschluss weitere Datensätze anlegen. Die kompletten Dateneingabe kann ab Version 5 auch barrierefrei vorgenommen werden, nutzen Sie ausschließlich die Tastatur, um sich durch alle Eingabefelder zu navigieren. Bei der Konfiguration neuer Entitätstypen können Sie auf eine große Auswahl funktioneller Datentypen, wie RTE-Felder, Date-Picker oder verschiedene Select-Varianten zurückgreifen. Besonders zu erwähnen – ab sofort laden Sie Attachments direkt am Datensatz hoch, dabei können verschiedenste Vorgaben hinsichtlich Dateigröße, Format und Menge konfiguriert werden.

Mehr zur Datenerfassung

Einfache Daten-Anbindung – Connect Server und Studio App

Ab V5.1.0.

  • neues User-Interface Connect Server/Studio App
  • Neu: SAP BW Connector

Noch benutzerfreundlicher funktioniert im neuen D-QUANTUM Data Catalog die Anbindung externer Datenquellen. Im frisch polierten User-Interface: Connect Server und Connect Studio App wählen Sie aus der Übersicht den gewünschten Connector, können die automatisierten Aktualisierungsintervalle individuell konfigurieren und binden Ihre Datenbank einfach an. Ihre technischen Metadaten sind jederzeit aktuell und können sogar nachträglich mit Informationen angereichert werden. Neu: binden Sie ab sofort SAP BW Daten an und visualisieren und analysieren Sie die Data Lineage.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten durch funktionale Widgets

  • komplett neues Content-Management-System und Editor
  • funktionale Widgets für individuelles Design
  • Gestaltungsfreiheit für Ihren Content

Ein weiteres V5 Highlight: D-QUANTUM erhält ein neues Content Management System. Das bringt reichlich Vorteile mit sich, unter anderem einen komplett neuen CMS-Editor. Die aus früheren Releases bekannten Funktionalitäten wurden natürlich integriert und zusätzlich um clevere Widgets ergänzt. Jetzt können Sie auf CMS-Seiten ganz einfach Buttons, Kacheln und Bilder erstellen, stylen und hochladen. Bauen Sie aussagekräftige Reports, übersichtliche Dashboards und reichern Sie Ihren Data Catalog mit Overview-Seiten und informativem Content an. Natürlich lassen sich die Berechtigungen aller Inhalte und Seiten rollen- und nutzerspezifisch einschränken. Klicken Sie dazu das Schloss-Icon und Sie haben die volle Kontrolle darüber, wer Inhalte lesen oder bearbeiten darf. Wichtige Information für unsere Bestandskunden: natürlich werden bestehende CMS-Seiten inkl. angehängten Attachments aus D-QUANTUM V4 migriert und in V5 zur Verfügung gestellt.

Mehr zum CMS

Komplett neuer Administrationsbereich

  • übersichtliche Administration
  • eigenständige Nutzerverwaltung
  • Automatisierte Jobs

Den in D-QUANTUM vorliegenden Content, egal ob Metadatenbestand, CMS-Seiten oder das Benutzerverzeichnis, können Sie nun eigenständig verwalten. Version 5 kommt mit neuer Administrationsoberfläche zum Kunden. Die Administrations-Startseite bietet auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu Ressourcen, Datenbestand und Systeminformationen. Dabei sind als wichtigsten Funktionen die Nutzerverwaltung, die Konfiguration der neuen Seitennavigation und die technischen Basisfunktionen zu erwähnen. Behalten Sie die verschiedensten Automatisierten Jobs im Blick, Importieren und exportieren Sie Ihre Datenbestände und Konfigurationen, oder erweitern und verlängern Sie bei Bedarf Ihre Lizenzen. Mit der neuen Administrationsoberfläche verlieren Sie nicht den Überblick. Übrigens: der alte Page-Generator wird abgelöst – ein Meilenstein!

Mehr zur Administration

Volle Kontrolle: die neue Benutzerverwaltung mit Privilegien-Konzept

  • übersichtliches Rollen- und Privilegienprinzip
  • Selbstregistrierung möglich
  • User-Berechtigungen seiten- und entitätsspezifisch steuern

Besonders hervorzuheben ist die neue Nutzerverwaltung. Zentral zu finden im Administrationsbereich, haben Sie hier die Möglichkeit, neue Nutzer anzulegen oder bestehende zu verwalten, vorkonfigurierte Rollen zu verteilen oder einzelne Privilegien zuzuweisen. User können sich ab V5 ganz einfach selbst registrieren, der Anonyme User entfällt, und wird durch eine von Ihnen bestimmte Rollenberechtigung ersetzt. Stichwort Rollen und Privilegien: Eine weitere große Neuerung in V5 ist eben dieses Rollen-/Privilegienmodell. Nutzer erhalten Rollen und diese werden wiederum mit lizensierten Privilegien bestückt. So haben Sie die volle Kontrolle über die Berechtigungen in Ihrem Data Catalog und können User beispielsweise entitätsspezifisch konfigurieren. Das macht das Arbeiten mit D-QUANTUM effizienter, übersichtlicher und weniger fehleranfällig.

Mehr zur Benutzerverwaltung

Refactoring

Auch hier gibts noch Neues und viele Verbesserungen zu entdecken:
  • überarbeitete Suche

schnellere Search-Engine
optimierte Such-Logik
Suche nach Page UUID, Space UUID und Attachment UUID
neues Suchfeld und -Oberfläche
Attachments werden im Search-Excerpt dargestellt

  • optimierter Entity-Content

Performance-Steigerung, durch Entfall des Page-Generators
angepasste Tabellendarstellung
Berechtigungen direkt an der Entität einsehen
Word-Export möglich
Anzeige von Draft-Relations

  • D-QUANTUM Startseite zeigt Begrüßung

der angemeldete User wird tageszeitabhängig von D-QUANTUM begrüßt

  • globale Content-Loader implementiert

längere Ladezeiten werden durch Loading-Animationen überbrückt

  • User-Avatar entfernt

Top-Navigation wurde vereinfacht, der Avatar entfernt

  • Batch-Update wurde entfernt

die Funktionalität der Draft-Automation hat dieses Feature überflüssig gemacht

  • Name Key wird durch Name Pattern ersetzt

Entitätsname wird immer aus dem Name Pattern generiert

  • Highcharts Update
  • Userfreundlichere Fehlermeldungen

Neue Sidebar und ein überarbeitetes Navigationskonzept

  • komplett neue Sidebar
  • einfacher Switch zwischen Public- und Draft-Bereich
  • neues Farbkonzept für mehr Designfreiheit

Das Beste vorweg, D-QUANTUM bleibt Ihr intuitiv bedienbares Metadata-Management-Tool und ist jetzt noch schneller. Weniger Speicherbedarf, geringere Ladezeiten und noch mehr Bedienkomfort bestimmen die V5. Das zeigt sich auf den ersten Blick in der neu gestalteten Sidebar und Navigationsstruktur. Herzstück bildet die Datenübersicht. Hier switchen Sie mit nur einem Klick zwischen dem visuell getrennten Public- und Draft-Bereich Ihres Data Catalogs. Profitieren vom überarbeiteten Farbkonzept, welches individuell konfigurierbar ist und sich die komplette Software zieht. Persönliche Favoriten und individuelle Schnelleinstiege runden die neue Seitennavigation ab und machen Ihr Arbeiten effizienter. Apropos Datenbestand…

Redesign des Daten-Eingabebereichs und geführte Datenpflege

  • UI- und UX-Refresh der Eingabemaske
  • Attachments-Upload direkt an der Entität möglich
  • Barrierefreie Datenpflege möglich

Die manuelle Datenanlage im Draft-Bereich des Business Glossarys ist nun noch einfacher. Sie möchten einen neuen fachlichen Datensatz anlegen? Ein Klick genügt, und Sie werden durch unsere modernisierte Eingabemaskegeführt. Dabei lassen Sie sich auf Wunsch, mit den wichtigsten Informationen rundum die erforderlichen Eingaben versorgen. Abweichungen zur bestehenden Publikation oder aufgetretene Fehleingaben werden direkt angezeigt und können komfortabel korrigiert werden. Während des Speichern eines Drafts können Sie diesen direkt klonen oder im Anschluss weitere Datensätze anlegen. Die kompletten Dateneingabe kann ab Version 5 auch barrierefrei vorgenommen werden, nutzen Sie ausschließlich die Tastatur, um sich durch alle Eingabefelder zu navigieren. Bei der Konfiguration neuer Entitätstypen können Sie auf eine große Auswahl funktioneller Datentypen, wie RTE-Felder, Date-Picker oder verschiedene Select-Varianten zurückgreifen. Besonders zu erwähnen – ab sofort laden Sie Attachments direkt am Datensatz hoch, dabei können verschiedenste Vorgaben hinsichtlich Dateigröße, Format und Menge konfiguriert werden.

Einfache Daten-Anbindung – Connect Server und Studio App

  • neues User-Interface Connect Server/Studio App
  • Neu: SAP BW Connector

Noch benutzerfreundlicher funktioniert im neuen D-QUANTUM Data Catalog die Anbindung externer Datenquellen. Im frisch polierten User-Interface: Connect Server und Connect Studio App wählen Sie aus der Übersicht den gewünschten Connector, können die automatisierten Aktualisierungsintervalle individuell konfigurieren und binden Ihre Datenbank einfach an. Ihre technischen Metadaten sind jederzeit aktuell und können sogar nachträglich mit Informationen angereichert werden. Neu: binden Sie ab sofort SAP BW Daten an und visualisieren und analysieren Sie die Data Lineage.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten durch funktionale Widgets

  • komplett neues Content-Management-System und Editor
  • funktionale Widgets für individuelles Design
  • Gestaltungsfreiheit für Ihren Content

Ein weiteres V5 Highlight: D-QUANTUM erhält ein neues Content Management System. Das bringt reichlich Vorteile mit sich, unter anderem einen komplett neuen CMS-Editor. Die aus früheren Releases bekannten Funktionalitäten wurden natürlich integriert und zusätzlich um clevere Widgets ergänzt. Jetzt können Sie auf CMS-Seiten ganz einfach Buttons, Kacheln und Bilder erstellen, stylen und hochladen. Bauen Sie aussagekräftige Reports, übersichtliche Dashboards und reichern Sie Ihren Data Catalog mit Overview-Seiten und informativem Content an. Natürlich lassen sich die Berechtigungen aller Inhalte und Seiten rollen- und nutzerspezifisch einschränken. Klicken Sie dazu das Schloss-Icon und Sie haben die volle Kontrolle darüber, wer Inhalte lesen oder bearbeiten darf. Wichtige Information für unsere Bestandskunden: natürlich werden bestehende CMS-Seiten inkl. angehängten Attachments aus D-QUANTUM V4 migriert und in V5 zur Verfügung gestellt.

Komplett neuer Administrationsbereich

  • übersichtliche Administration
  • eigenständige Nutzerverwaltung
  • Automatisierte Jobs

Den in D-QUANTUM vorliegenden Content, egal ob Metadatenbestand, CMS-Seiten oder das Benutzerverzeichnis, können Sie nun eigenständig verwalten. Version 5 kommt mit neuer Administrationsoberfläche zum Kunden. Die Administrations-Startseite bietet auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu Ressourcen, Datenbestand und Systeminformationen. Dabei sind als wichtigsten Funktionen die Nutzerverwaltung, die Konfiguration der neuen Seitennavigation und die technischen Basisfunktionen zu erwähnen. Behalten Sie die verschiedensten Automatisierten Jobs im Blick, Importieren und exportieren Sie Ihre Datenbestände und Konfigurationen, oder erweitern und verlängern Sie bei Bedarf Ihre Lizenzen. Mit der neuen Administrationsoberfläche verlieren Sie nicht den Überblick. Übrigens: der alte Page-Generator wird abgelöst – ein Meilenstein!

Volle Kontrolle: die neue Benutzerverwaltung mit Privilegien-Konzept

  • übersichtliches Rollen- und Privilegienprinzip
  • Selbstregistrierung möglich
  • User-Berechtigungen seiten- und entitätsspezifisch steuern

Besonders hervorzuheben ist die neue Nutzerverwaltung. Zentral zu finden im Administrationsbereich, haben Sie hier die Möglichkeit, neue Nutzer anzulegen oder bestehende zu verwalten, vorkonfigurierte Rollen zu verteilen oder einzelne Privilegien zuzuweisen. User können sich ab V5 ganz einfach selbst registrieren, der Anonyme User entfällt, und wird durch eine von Ihnen bestimmte Rollenberechtigung ersetzt. Stichwort Rollen und Privilegien: Eine weitere große Neuerung in V5 ist eben dieses Rollen-/Privilegienmodell. Nutzer erhalten Rollen und diese werden wiederum mit lizensierten Privilegien bestückt. So haben Sie die volle Kontrolle über die Berechtigungen in Ihrem Data Catalog und können User beispielsweise entitätsspezifisch konfigurieren. Das macht das Arbeiten mit D-QUANTUM effizienter, übersichtlicher und weniger fehleranfällig.

Refactoring – Auch hier gibts noch Neues und viele Verbesserungen zu entdecken:

  • überarbeitete Suche

schnellere Search-Engine
optimierte Such-Logik
Suche nach Page UUID, Space UUID und Attachment UUID
neues Suchfeld und -Oberfläche
Attachments werden im Search-Excerpt dargestellt

  • optimierter Entity-Content

Performance-Steigerung, durch Entfall des Page-Generators
angepasste Tabellendarstellung
Berechtigungen direkt an der Entität einsehen
Word-Export möglich
Anzeige von Draft-Relations

  • D-QUANTUM Startseite zeigt Begrüßung

der angemeldete User wird tageszeitabhängig von D-QUANTUM begrüßt

  • globale Content-Loader implementiert

längere Ladezeiten werden durch Loading-Animationen überbrückt

  • User-Avatar entfernt

Top-Navigation wurde vereinfacht, der Avatar entfernt

  • Batch-Update wurde entfernt

die Funktionalität der Draft-Automation hat dieses Feature überflüssig gemacht

  • Name Key wird durch Name Pattern ersetzt

Entitätsname wird immer aus dem Name Pattern generiert

  • Highcharts Update
  • Userfreundlichere Fehlermeldungen

Starten auch Sie mit D-QUANTUM V5 durch!

Wir begleiten Sie auf Ihrer Data Management Journey