Was Data Governance betrifft, ist die Finanzbranche – begleitet durch die Software D‑QUANTUM – heute vielen Sektoren einen Schritt voraus. Schon früh hat die KfW erkannt: Wer mit großen Datenmengen schnell, flexibel und verlässlich arbeiten möchte, braucht professionelle Datenmanagement Strukturen und eine Software Plattform, die verschiedene Use Cases in diesem Umfeld vereint. Dr. Alexander Natter erörtert gemeinsam mit Lennart Werner die Erfolge der letzten Jahre und gibt einen Ausblick, wie durch strukturiertes Datenmanagement die Datenqualität der Förderbank auf eine neue Ebene gehoben wird.

“In dieser Case Study blicken Dr. Alexander Natter (KfW) und ich auf unser gemeinsames Projekt zurück. Hierbei zeigen wir durch Metadatenmanagement und Datenqualitätsmanagement erreichte Mehrwerte auf und erklären, wie sich Anforderungsmanagement, Metadatenmanagement und Datenqualitätsmanagement wechselseitig unterstützen.
Durch einen Überblick über ausgewählte Konzepte des Datenmanagement der KfW und Live Demos in unserer Softwarelösung D-QUANTUM veranschaulichen wir, wie diese Mehrwerte erreicht wurden und geben somit spannende Einblicke in die Umsetzung von Shopping4Data, Data Lineage und DQM Use Cases.”

Lennart WernerHead Of Business Analysis & Product Management

Die Mehrwerte von Data Governance realisieren –
Die KfW ist dort, wo andere hinwollen.

Unsere Referenten

Dr. Alexander Natter

Teilprojektleiter Datenintegration, zentrales Anforderungsmanagement

Dr. Alexander Natter ist seit 2014 bei der KfW Teilprojektleitung Data Governance und BCBS-239 Fit/Gap Analyse und beschäftigt sich dort derzeit mit dem zentralen Datenanforderungsmanagement und der fachlichen Funktions- und Datenarchitektur der Banksteuerungsdisziplinen. Zuvor war er als Leitung der Entwicklung des DWHs (CDS-Backend) der Dresdner Bank für Kredit- und Meldewesen tätig und verantwortete die Zusammenführung der Marktdatenbanken und Berechnungsprozesse des Commerzbank-Mergers. Vor seinem Wechsel zur KfW leitete er das Teilprojekt fachliche Konzeption des DWHs (DDP) für Rechnungswesen und Risikocontrolling bei der DEKA.

Lennart Werner

Head of Business Analysis & Product

Lennart Werner, Head of Business Analysis & Product Management, hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Business Analyse und IT-Architektur. Zudem verfügt er über umfangreiche Kenntnisse im Bereich Prozess- und Modellentwicklung sowie Data Governance im BCBS 239 Umfeld. Er vertritt einen ganzheitlichen Datenmanagement Ansatz mit besonderem Fokus auf Metadatenmanagement, Datenqualitätsmanagement und Anforderungsmanagement.

Data Firework Days

7 Wochen, 6 Themenbereiche, 6 Formate

Jetzt in der Webinarthek
Interaktive Webinare, spannende Tool-Battles, Roundtables und Interviews mit Vordenkern der Digitalbranche: Das waren die Data Firework Days von b.telligent. Wir warfen einen Blick auf die Themen, die den Puls der Digitalisierung in die Höhe treiben: Von Data Science über Cloud und DWH Automation
bis hin zu Reporting, Data Governance und allem rund um Customer Intelligence. Wir zündeten ein Datenfeuerwerk und präsentierten Dir jeden Tag ein neues Format, ein neues Thema, einen neuen Experten. Was sie gemeinsam haben? Sie zeigen Dir den Weg in die Welt der Daten.