make data great again

Data Governance

muss nicht kompliziert sein

Die Ausgangssituation

Den Nutzen von Data Governance erkennen

Data Governance (DG) unterstützt Organisationen dabei die Vorteile aus Ihrem Datenbestand zu beziehen.

Damit Sie die Kontrolle über Ihre Daten behalten, sollten Sie nachfolgende Themenbereiche berücksichtigen. Voraussetzung hierfür ist ein gemeinsames Verständnis über Definition, Nutzungszweck und Verantwortlichkeiten Ihrer Geschäftsdaten.

Data Governance Aktivitäten zahlen auf unterschiedliche strategische Ziele ein

Die wichtigsten Ziele sind sicherlich ein einheitliches Datenverständnis, die Erfüllung regulatorischer Vorgaben und Transparenz der Datenverarbeitung.

Um diese Ziele zu erreichen ist es wichtig, dass man die gemeinsam erarbeiteten Definitionen an einer zentralen Stelle in einem Datenkatalog zusammenführt und dem Unternehmen zur Verfügung stellt. Mit D-QUANTUM bieten wir eine Lösung, die Sie dabei unterstützt, dass in Zukunft alle von dem Gleichen reden.

Das spart Zeit und eine mehrfache so wie widersprüchliche Pflege wird über die zentrale Ablage in D-QUANTUM ausgeschlossen.

Ein möglichst vollständiges Metadaten Management bildet die Grundlage für weitere Data Governance Aktivitäten.

Klare Zuständigkeiten und Organisationsstrukturen sind ein elementarer Bestandteil jedes Data Governance Konzepts

D-QUANTUM bietet eine flexible Abbildung von Verantwortlichkeiten und ermöglicht somit ein schnelles und komfortables Auffinden von Ansprechpartnern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Organisationsstrukturen als Basis für Freigabeprozesse zu nutzen.

So ist sichergestellt, dass alle relevanten Personen, Gruppen oder Bereiche einer Änderung zustimmen oder darüber informiert sind.

Alle Aktivitäten werden revisionssicher und aufsichtskonform historisiert.

Standardisierung erhöht Qualität und senkt Zeitaufwand

Die vielfältig konfigurierbaren Formulare zur Erfassung von Metadaten sichern eine strukturierte und standardisierte Datenerfassung nach definierten Regeln. Dadurch können bspw. Kennzahlen oder Reports mit den erzeugende Prozessen gesetzt und nach unterschiedlichen Dimensionen ausgewertet werden.

Neben der Erfüllung von regulatorischen Anforderungen ergeben sich daraus zahlreiche Möglichkeiten das Zusammenwirken von Prozessen, Ergebnisobjekten und den beteiligten Organisationseinheiten im Unternehmen zu dokumentieren und analysieren. Dies schafft Transparenz über die Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten im Unternehmen.

All Ihre Kennzahlen auf einem Blick

D-QUANTUM bietet große Freiheit bei der Gestaltung des Datenmodells zur Beschreibung Ihres Datenhaushalts. Dadurch ist es möglich unterschiedliche Informationselemente, wie bspw. Kennzahlen, Reports, Tabellen oder Attribute zu beschreiben.

Die zu dokumentierenden Eigenschaften der Informationselemente und deren Beziehungen können frei definiert werden.

Ihre Daten werden in D-QUANTUM auf Basis der definierten Beziehungen in unterschiedlichen Visualisierungen dargestellt. Hieraus ergibt sich ein übersichtliches und interaktiv analysierbares Bild auf die Data Lineage, Kennzahlen-Berechnungen, die beteiligten Prozesse oder Organisationseinheiten.

Leistungsstarkes DWH kombiniert mit interaktivem User Interface

D-QUANTUM stellt nur geringe Anforderungen an Ihre IT-Architektur. Über flexible Schnittstellen können Daten aus unterschiedlichsten Quellen importiert werden. Zusätzlich ist eine manuelle Bearbeitung oder Ergänzung der importierten Inhalte möglich.

Zur Unterstützung der Datenpflege und zur Sicherstellung der Qualität können Freigabeprozesse und Dashboards mit Task Listen definiert werden. Basis für diese Aufbereitung ist ein Metadaten WareHouse.

Die für den Nutzer relevanten Schnitte durch die Daten werden über SQL-Abfragen definiert und können über die leicht verständliche Benutzeroberfläche aufgerufen werden. Zur Nutzung der Ergebnisse sind keine SQL-Kenntnisse erforderlich.

Kollaboratives Zusammenarbeiten an einem Datenbestand

Der Schlüssel für den Erfolg von Data Governance Aktivitäten sind Kommunikation und Kollaboration. Besonders hervorzuheben ist dabei eine gute und reibungslose Zusammenarbeit von Data Ownern, Data Stewards und zentralen Validierungseinheiten.

D-QUANTUM unterstützt diese Kollaboration durch eine Vielzahl an Funktionen wie individuelle Freigabeprozesse, Dashboards, E-Mail-Benachrichtigungen und einen leicht verständlichem Vergleich unterschiedlicher Versionen.

Unsere Softwarelösung: D-QUANTUM

D-QUANTUM unterstützt Sie bei der Erfassung, dem Import, der Aufbereitung und der Visualisierung Ihrer Metadaten.

Unser Fokus liegt dabei auf der Umsetzung von Data-Governance-Projekten. Sei es im Rahmen der Umsetzung von regulatorischen Anforderungen wie BCBS 239 oder MaRisk. Planen Sie zudem die Realisierung von Data Governance oder Data Excellence Programmen? – Wir helfen Ihnen gerne!

Infomaterial anfordern

Sie möchten mehr über D-QUANTUM erfahren. Sehr gerne – Schreiben Sie uns eine Nachricht oder lassen Sie einen Rückruf hinterlegen. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!





Informationsmaterial anfordernRückruf anfordern