Release Notes

D-QUΛNTUM Ferrum

By 12. Dezember 2017 März 17th, 2019 No Comments

VERSION 2.7, veröffentlicht am 12.12.2017

Das SYNABI Entwickler-Team freut sich, Ihnen alle neuen Funktionen, Verbesserungen und Fixes für Fehlermeldungen zu D-QUΛNTUM vorstellen zu dürfen.

 

Unsere persönlichen Highlights:

Wir freuen uns über Feedback, Kritik und Verbesserungswünsche!

Die Namensgebung war uns sehr schnell klar

Nach einer Entwicklungszeit von 6 Monaten und einer Testing und Bugfix Phase von 3 Monaten ist das Oktober Release unserer Software fertig! Bisher haben wir immer nur kundenspezifische Release erstellt und umgesetzt – doch seit 2017 haben wir einen neuen Release Prozess: unser Ziel sind zwei initiative Releases pro Jahr.

Das Periodensystem der Elemente sollte die Basis sein – Ferrum war schnell unser Favorit: zwar kein Edelmetall- dafür aber beständig und dauerhaft!

Batch Update

In vielen Inlife Projekten haben wir schnell erkannt, zu welchem Pflegeaufwand das Ausscheiden von Mitarbeitern, die Veränderungen von Verantwortlichkeiten oder gar eine Orga Änderung führen. Die Änderungen an Entitäten müssen in kurzer Zeit durchgeführt werden.

Genau dies ist ein Anwendungsfall des neuen Moduls Batch Update. Im BU können die zu ändernen Entities einfach über eine GUI selektiert werden. In einem weiteren Schritt kann der User die Updates definieren. Die Änderungen werden dann revisionssicher und nachvollziehbar durchgeführt.

Graph 2.0 / Business Graph

Der Graph war schon in der ersten Version unserer Software ein zentraler Bestandteil und die Funktionen haben in Präsentationen immer wieder zu dem berühmten Aha Effekt geführt.
Aus dem Grund wollten wir unser interaktives Analysetool unbedingt an die gestiegenen Anforderungen anpassen. Hierzu haben wir, neben der Aktualisierung unserer Graph Engine, zusätzlich mit dem Business Graph eine sich zu 100% an den fachlichen Anforderungen orientierende Visualisierungsform aufgenommen.
Während bisherige Visualisierungen technische Realitäten oder das Metadaten Netzwerk abbildeten, bietet diese Visualisierungsform die Möglichkeit, die fachliche Analyse des Datenbestandes durch Kunden spezifische Sichten zu unterstützen. So kann beispielsweise eine fachliche Data Lineage, eine Thematische Clusterung (z.B. Eigenschaft > Geschäftsobjekt > Themencluster) oder Verantwortlichkeitszuordnungen (Data Ownership / Data Stewardship) aus dem Metadatennetzwerk generiert werden. Diese zweckbezogenen und stark an die Kundenwünsche anpassbaren Standard Visualisierungen können selbstverständlich mit den bekannten Visualisierungsfeatures weiter verarbeitet werden.

Weitere Verbesserungen

Optimierte Suche

Intuitivere Bedienung der Suchfunktion und Inhalte können besser indiziert werden.

Bessere Browser-Kompatibilität

Die Bedienung wurde speziell für den Internet Explorer optimiert.

Global Create Button

Neue Entities können mit einem Klick erstellt werden.

Konfigurator

Metamodell kann definiert werden. Export/Import Interface und Excel Sheets können erzeugt und importiert werden.

Import Framework

Excel bzw. CSV Daten können geladen und prozessiert werden.

Enriched Entities

Adapter-Daten können mit zusätzlichen Properties angereichert werden.